Donnerstag 25. April 2019

26. September 2017 - Nachrichten am Mittag

Der bekannte Farmer und Jagdanbieter Heinz Kossmann wurde ermordet. Wie die Informanté berichtet sei er auf seiner Farm unweit außerhalb von Outjo tot aufgefunden worden. Die Polizei habe umgehend einen Farmarbeiter als möglichen Haupttäter festgenommen. Einzelheiten zu den Todesumständen seien bisher nicht bekannt.

Zwei Südafrikaner wurden in Besitz von 100 Kilogramm Cannabis festgenommen. Die Männer im Alter von 25 und 27 Jahre sollen die Grenze nach Namibia illegal zwischen Nakop und Ariamsvlei überschritten haben. Polizeiangaben nach hätten sie hierfür eine Eselskarre als Transportmittel genutzt. Bei einer routinemäßigen Streife in dem Gebiet habe man die beiden in den Büschen entdeckt. Unweit hiervon lagen zwei Säcke mit der Droge. Sie sollen noch heute dem Haftrichter in Karasburg vorgeführt werden.

Der für Menschenrechte zuständige Europarat prangert die unzumutbaren Zustände in griechischen Flüchtlingslagern an. Die Menschen müssten oft monatelang unter verheerenden hygienischen Zuständen in Sammelunterkünften ausharren, heißt es. Eine Delegation des Europarates hatte im vergangenen Jahr mehrere Flüchtlingslager besucht.


Werbung
 
 

Deutsche Welle

Devisen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok