Dienstag 17. Juli 2018

27. November 2017 - Nachrichten am Abend

Ex-Premierminister Nahas Angula hat als erste Kandidat des “Team SWAPO” Staatspräsident Hage Geingob zum Sieg bei den SWAPO-Wahlen gratuliert. Er akzeptiere die Entscheidung der Parteimitglieder und sicherte dem neuen SWAPO-Präsidenten Geingob seine volle Unterstützung zu. Auch Innenministerin Pendukeni Iivula-Ithana rief zum Zusammenhalt in der SWAPO auf. Sie hatte sich vergeblich um den Posten des Parteivizes beworben. – Staatspräsident Geingob reichte den Verlierern nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses die Hand. Er werde mit allen in der SWAPO zusammenarbeiten, betonte Geingob.

Der ehemalige Assistent des verstorbenen Freiheitskämpfers Andimba Toivo ya muss sich ab morgen wegen Betruges vor Gericht verantworten. Er soll Polizeiangaben nach im Februar dieses Jahres 71.000 Namibia Dollar vom Konto Toivo ya Toivos abgehoben haben. Elia Kaopfi habe demnach Zugang zu den Bankkonten auf Wunsch von Toivo ya Toivo gehabt um regelmäßig Geld für Haushaltsausgaben zu besorgen. Der Angeklagte ist seit August gegen Zahlung einer Kaution von 10.000 Namibia Dollar auf freiem Fuß.

Auf dem Weg einer Regierungsbildung in Deutschland will Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Merkel nach dem Aus der Jamaika-Verhandlungen nun ernsthaft und engagiert mit der SPD über eine Neuauflage der Großen Koalition sprechen. Das hat sie nach einer Sitzung der CDU-Parteispitze betont. Eine Minderheitsregierung kommt für Merkel nicht in Frage.

Gerüchte gab es ja schon lange, jetzt ist es offiziell: Der britische Prinz Harry hat sich mit der US-Schauspielerin Meghan Markle verlobt. Das gab der Buckingham Palast in London bekannt. Beide wollen im Frühjahr nächsten Jahres heiraten. Im September hatte sich Markle erstmals öffentlich zu ihrer Beziehung zum jüngeren Sohn von Prinz Charles geäußert

 

Werbung

 

Deutsche Welle

Devisen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok