Montag 28. September 2020

Logo Hitradio Namibia

28. November 2018 - Nachrichten am Abend

In Rehoboth wurde ein 24-jähriger Polizist wegen Drogenbesitzes festgenommen. Er habe Cannabis und Mandrax im Wert von nur 150 Namibia Dollar bei sich gehabt, wie die Polizei vor Ort bekannt gab. Ein Hinweis aus der Bevölkerung hätte zu dem Polizisten geführt. Der Mann soll noch diese Woche dem Haftrichter in Rehoboth vorgeführt werden.

Die Explosion eines mit Chemikalien beladenen LKW hat in China zu mindestens 23 Toten geführt. 22 Menschen wurden verletzt. Der Unfall ereignete sich im Norden des Landes - offenbar war das Fahrzeug explodiert, als es gerade auf das Gelände einer Firma in der Nähe der Chemiefabrik fuhr. Das dadurch ausgelöste Feuer zerstörte insgesamt 38 Lastwagen und 12 weitere Fahrzeuge.

In Griechenland hat ein weiterer landesweiter Streik gegen die Sparpolitik der Regierung den öffentlichen Verkehr teils lahmgelegt. Zahlreiche Passagierfähre und Züge standen still. In der Hauptstadt Athen fuhren keine Busse und U-Bahnen. Zu der 24-Stunden Protestaktion haben die Gewerkschaften aufgerufen. Sie fordern die Regierung Tspiras auf, Rentenkürzungen zurück zu nehmen und den Mindestlohn auf monatlich 751 Euro anzuheben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.