Samstag 22. Februar 2020

Music low res4 300ppx

 

31. Januar 2020 - Nachrichten am Mittag

Das Wasserkraftwerk Ruacana, das einen Großteil des namibischen Strombedarfs deckt, läuft seit einiger Zeit auf Hochtouren. Der Kunene habe mit fast 554 Kubikmeter pro Sekunde die größte Wassermenge seit drei Jahren erreicht, wie die Allgemeine Zeitung berichtet. Auch die Wasserstände anderer Flüsse steigen demnach weiterhin an. So hat der Sambesi einen Pegel von 1,7 Meter erreicht, was unter dem langjährigen Mittel liege. Der Okavango erreicht mehr als 5,60 Meter.

Der mutmaßliche Dreifachmörder Sam Petrus hat auch in seiner zweiten gerichtlichen Anhörung keine Aussage gemacht. Deshalb setzte das Magistratsgericht in Ohangwena den 20. April als neuen Termin fest. Bis dahin soll auch das psychologische Gutachten zum 26-jährigen abgeschlossen werden. In einem der größten Mordfälle der namibischen geschichte tötete Petrus Anfang November 2019 seine 61-jährige Mutter, seinen 30-jährigen Bruder und seine kleine Nichte. Danach tötete er sieben Ziegen und ein Hund.

Die südafrikanische Nationalairline SAA wird im Februar erneut zahlreiche Flüge streichen um weiter Geld einzusparen. Dies berichtet das Finanzportal Fin24. Obwohl die Entwicklungsbank des südlichen Afrika einen Kredit von 3,5 Milliarden Rand [deutsch] zur Verfügung gestellt hat, ist die Zukunft von SAA ungewiss. Gestrichen werden zahlreiche nationale aber auch internationale Verbindungen, darunter auch nach Windhoek. Es handele sich auch um weitere Ziele, für die im Februar wenig Buchungen vorliegen, darunter East London und Nairobi.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.