Mittwoch 20. Juni 2018

5. Januar 2017 - Nachrichten am Mittag

Die Inhaftierung mindestens eines Mannes, der in Namibias größten Steuerbetrug- und Geldwäscheskandal verwickelt sein soll, könnte unrechtens sein. Dies sagte der Anwalt des 46-jährigen Chinesen. So soll auf den Inhaftierungsprotokollen kein richtiger Grund für die Haft zu finden sein. Die Staatsanwaltschaft hingegen unterstrich den Umfang des Verbrechens und die mögliche Fluchtgefahr. Die Argumente für den Kautionsantrag der anderen beiden Verdächtigen sollen heute gehört werden. – Den drei Männern wird Betrug in Höhe von 3,5 Milliarden Namibia Dollar vorgeworfen. Das Geld wurde in bar sichergestellt.

In den USA treiben die Republikaner die geplante Abschaffung der Gesundheitsreform von noch-Präsident Obama voran. Der künftige Vize-Präsident Pence erklärte, die Partei halte ihr Versprechen - Obamacare werde rückgängig gemacht. Das könnte sich allerdings über viele Monate hinziehen. Obama appellierte unterdessen an die Demokraten, um die Reform zu kämpfen. Kernpunkt von "Obama-Care" ist eine allgemeine Versicherungspflicht. Ohne das Gesetz standen viele Amerikaner komplett ohne Krankenversicherung da.

Qatar Airways wird seine Passagierkapazitäten von und nach Windhoek ab Ende März leicht erhöhen. Den Angaben der Gesellschaft nach, werde man das Fluggerät ändern. Bei den vier wöchentlichen Flügen bisher kommt eine Boeing 787 Dreamliner mit 254 Sitzplätzen zum Einsatz. Ab dem 27.3. wird dann ein Airbus A330-200 eingesetzt, der über 260 bis 272 Plätze verfügt. 

 

Werbung

 

Deutsche Welle

Devisen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok