Freitag 13. Dezember 2019

Music low res4 300ppx

 

6. September 2015 - Nachrichten am Morgen

Am Flughafen Brüssel ist eine Passagiermaschine nach Kairo kurz vor dem Abflug gestoppt worden. Der Flieger der Fluglinie Egypt Air erhielt keine Starterlaubnis. Wegen Unsicherheiten bezüglich eines Passagiers habe es erneute Sicherheitskontrollen gegeben, hieß es in einer Erklärung. Wie eine belgische Zeitung berichtet, wurde ein Reisender der Maschine festgenommen. Er soll zuvor gesagt haben, dass auf dem Flug etwas passieren werde. Die Verbindung wurde gestrichen, die übrigen Passagiere wurden auf andere Maschinen umgebucht.

Mehrere tausend Flüchtlinge aus Ungarn haben über Österreich ihr Ziel Deutschland erreicht. Allein bis gestern Abend waren es 6000 In der Nacht trafen weitere Züge ein. Die meisten der Asylsuchenden kamen am Münchener Hauptbahnhof an. Dort verteilten zahlreiche freiwillige Helfer Lebensmittel und Kleidung. Deutschland und Österreich hatten sich bereit erklärt, die Flüchtlinge einreisen zu lassen. Daraufhin hatte die ungarische Regierung entschieden, die am Budapester Bahnhof festsitzenden Menschen an die österreichische Grenze zu bringen.

In den USA wächst die Sorge vor einem möglichen militärischen Eingreifen Russlands in Syrien. Bei einem Telefonat mit seinem russischen Amtskollegen machte US-Außenminister Kerry deutlich, dass ein solches Eingreifen zu Konflikten mit der von den USA angeführten Militärkoalition gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat führen könnte. Die New York Times hatte zuvor berichtet, dass Russland ein Militärkommando nach Syrien entsandt habe. Die USA befürchten, dass Moskau seine militärische Unterstützung für den syrischen Machthaber Assad ausbauen will.

Nach der Pannenserie beim Sturmgewehr G 36 machen der Bundeswehr jetzt auch Mängel am neuen Maschinengewehr G 5 von Hecklar & Koch zu schaffen. Wie die Bild am Sonntag berichtet, ist die für Juni dieses Jahres geplante Auslieferung der ersten MG 5 Exemplare auf das kommende Jahr verschoben worden. Es gebe Unregelmäßigkeiten, die eine erneute Überprüfung notwendig machten, hieß es aus dem Verteidigungsministerium. Das MG 5 soll das neue Standard-Maschinengewehr der Truppe werden.

Bei den Finanzministern der 20 führenden Industrie- und Schwellenländern herrscht trotz des schlechten Weltwirtschaftsklimas Optimismus. Das zeigt der Entwurf für eine Abschlusserklärung für das G-20-Treffen in Ankara. Darin heißt es, es gebe Hoffnung, dass die wirtschaftliche Entwicklung an Fahrt aufnehme. Außerdem ist in dem Entwurf zu lesen, dass man sich verpflichten wolle, die wettbewerbsbedingte Abwertung von Währungen zu vermeiden. Man werde jeder Form von Protektionismus widerstehen.

Bei einem Rallye-Unglück in Spanien sind sechs Menschen ums Leben gekommen. 20 weitere sind laut Polizeiangaben verletzt worden. Ein Rennwagen war bei der Rallye im Nordwesten des Landes von der Piste abgekommen und in die Zuschauermenge gerast.  Die Unfallursache ist noch unklar. Bei derartigen Rennen seien die Autos aber einfach zu schnell für die Straßenverhältnisse, so ein Polizeisprecher.

Bei den US-Open hat Sabine Lisicki den Sprung ins Achtelfinale geschafft. Die 25-Jährige gewann gegen die Tschechin Barbora Strycova in drei Sätzen. Ausgeschieden in der dritten Runde sind dagegen die deutsche Nummer eins im Damentennis, Angelique Kerber, sowie Mona Barthel, Andrea Paetkovic und Philipp Kohlschreiber.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.