Samstag 18. Januar 2020

Music low res4 300ppx

 

9. Januar 2020 - Nachrichten am Morgen

Die Vorbereitungen für die Nachwahlen in vier Wahlkreisen am kommenden Mittwoch sind abgeschlossen. Laut Wahlkommission ECN habe man die elektronischen Wahlgeräte überprüft und die nötigen Schulungen der Wahlhelfer abgeschlossen. Gewählt wird in Gobabis, Keetmanshoop-Stadt, Walvis Bay-Stadt und Windhoek-Khomasdal. Die Nachwahl wurde nötig, nachdem die jeweiligen Wahlkreisvertreter im Vorfeld der Parlamentswahl im November verfassungsgemäß von ihren öffentlichen Posten zurücktraten. Abstimmungsberechtigt sin sind insgesamt knapp 74.000 Menschen.

Die Zahl der Verkehrsunfälle in der Sommerferienzeit ist mit knapp 370 deutlich niedriger als im gleichen Vorjahreszeitraum ausgefallen. Dies teilte der Verkehrsunfallfonds laut dem Namibian mit. Die Anzahl der Verkehrstoten auf Namibias Straßen ging sogar um mehr als ein Fünftel zurück. Insgesamt gab es 70 Verkehrstote. Damit ist im zweiten Jahr in Folge ein deutlicher Rückgang der Anzahl von Verkehrstoten zur Weihnachtsferienzeit zu verzeichnen gewesen. Knapp 72.000 Autofahrer wurden auf Alkohol getestet, wovon etwa 1300 positiv waren.

Die Windhoeker haben in der vergangenen Woche erwartungsgemäß viel Frischwasser gespart. Dies teilte die Stadtverwaltung mit. Das Wassersparziel sei um 14 Prozent unterschritten worden. Da die für die Wasserversorgung der Hauptstadt nötigen Stauseen nur wenig Zulauf erhalten haben, bleibt die Wasserwarnstufe D, die im Juli 2019 ausgerufen wurden, uneingeschränkt in Kraft. Weiterhin ist es damit unter anderem nicht erlaubt privat Autos zu waschen und Rasenflächen zu bewässern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.