Mittwoch 20. November 2019

Music low res4 300ppx

 

11. November 2015 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Sportlicher Ausblick

  • Am Samstag beginnt die 14. Faustball-Weltmeisterschaft für Namibia. Im argentinischen Calamuchita treffen diese in Gruppe A auf Deutschland, die Schweiz, die USA und den Gastgeber.
  • Ebenfalls am Wochenende tritt Namibias 7er-Rugby-Auswahl, die derzeit auf Platz 2 in Afrika steht, im Abschluss-Qualifikationsturnier zu den Olympischen Spielen 2016 an. Das Turnier findet in Südafrika statt. Namibia trifft in Gruppe C auf Marokko, Botswana und Tunesien.

Internationaler Sport

Fußball

Mehrere Personen sind als Nachfolger des zurückgetretenen DFB-Präsidenten im Gespräch. Neben den Vizepräsidenten Reinhard Rauball und Rainer Koch, wird auch Schatzmeister Reinhard Grindel als neuer Präsident des weltgrößten Sportverbandes genannt. Weniger Chancen werden hingegen DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock und Vorstandsmitglied Heribert Bruchhagen eingeräumt. Der Manager der deutschen Fußballnationalmannschaft, Oliver Bierhoff, und der Sportvorstand vom FC Bayern München, Matthias Sammer, haben indessen eine Nachfolge von Niersbach ausgeschlossen.

Fußball

In der Qualifikationsphase zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland geht es heute weltweit mit Spielen weiter. So treffen in Afrika Mosambik und Gabun sowie der Sudan und Sambia aufeinander. Morgen kommt es in Südamerika zum großen Showdown zwischen Brasilien und Argentinien. Der argentinische Vizeweltmeister liegt nach drei Qualifikationsspielen bereits weit von einem Qualifikationsplatz entfernt. In Ozeanien beginnt die Gruppenphase der Qualifikation erst im Mai, in Europa im September 2016. In Asien konnte Palästina dem mehrfachen WM-Teilnehmer Saudi-Arabien ein torloses Unentschieden abringen. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.