Mittwoch 22. Mai 2019

14. August 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Fußball

Die Nationalmannschaft hat das Hinspiel in der letzten Qualifikationsrunde für den CHAN Cup 2018 auswärts gegen die Komoren mit 1 zu 2 verloren. Zur Pause führten die Gastgeber gestern 2 zu 0, ehe Hendrik Somaeb in der 68. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter immerhin noch der Anschlusstreffer gelang. Im Rückspiel am Sonntag in Windhoek benötigen die Brave Warriors nun einen Sieg.

Internationaler Sport

Fußball

Mit dem Hamburger SV und dem FC Augsburg sind zwei Bundesligaclubs in der ersten Runde des DFB-Pokals ausgeschieden. Beide scheiterten an Drittligisten. Der HSV unterlag gestern trotz langer zahlenmäßiger Überlegenheit beim VfL Osnabrück mit 1 zu 3 und die Augsburger zogen dann am Abend mit 0 zu 2 beim 1. FC Magdeburg den Kürzeren. Keine Blöße gaben sich dagegen die Top-Teams. Der Rekordpokalsieger Bayern München gewann mit 5 zu 0 beim Drittligisten Chemnitzer FC und der Titelverteidiger Borussia Dortmund kam in Freiburg zu einem ungefährdeten 4 zu 0 gegen den sechstklassigen FC Rielasingen-Arlen.

Leichtathletik

Caster Semenya hat sich nach 2009 und 2011 zum dritten Mal zur Weltmeisterin im 800-Meter-Lauf gekürt. Die 26 Jahre alte Südafrikanerin siegte gestern zum Abschluss der WM in London mit einer Saisonbestleistung. Speerwerfer Johannes Vetter hatte am Samstag für Deutschland das erste und einzige Gold geholt. Usain Bolt verabschiedete sich indes mit emotionalen Worten in den sportlichen Ruhestand. Ein Comeback schloss er definitiv aus. Bei seiner letzten Ehrenrunde wurde Bolt am Sonntagabend von 55 500 Zuschauern gefeiert. Tags zuvor war der 30-Jährige als Schlussläufer der jamaikanischen Sprintstaffel über 4 x 100 Meter nach einem Oberschenkelkrampf gestrauchelt und musste aufgeben.

Tennis

Alexander Zverev hat den zweiten Masters-Titel seiner Karriere gewonnen. Im Finale des ATP-Turniers von Montreal setzte sich der 20-Jährige gestern mit 6 zu 3 und 6 zu 4 souverän gegen den Schweizer Superstar Roger Federer durch. Für den deutschen Aufsteiger war es eine Woche nach dem Triumph in Washington bereits der fünfte Turniersieg in dieser Saison und der sechste seiner Karriere. 


Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok