Montag 15. Oktober 2018

15. Januar 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Namibia hat bei seinem ersten Auftritt jemals bei einer Afrikanischen Nationenmeisterschaft sensationell einen Sieg gefeiert. Gegen die Elfenbeinküste gab es ein 1 zu 0 nach hervorragender Leistung. Zum Auftakt hatte Gastgeber Marokko die Auswahl Mauretaniens deutlich mit 4 zu 0 besiegt. Ebenfalls in Gruppe A trennten sich Guinea und Sudan 1 zu 2. In Namibias Gruppe B spielte noch Sambia gegen Uganda 3 zu 1. Heute stehen mit Libyen gegen Äquatorialguinea und Nigeria gegen Ruanda zwei Partien der Gruppe C auf dem Spielplan.

Internationaler Sport

Fußball

Die Talfahrt des HSV geht auch zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde weiter. Die Hanseaten verloren 1 zu 0 gegen Augsburg. Es gewannen Rekordmeister und Tabellenspitzenreiter München sowie Hannover, Stuttgart, Leipzig und Tabellenschlusslicht Köln. Unentschieden trennten sich Bremen und Hoffenheim, Frankfurt und Freiburg sowie Dortmund und Wolfsburg. – In der Tabelle bleiben die Münchener mit 44 Punkten deutlich an der Spitze. Es folgt Leipzig mit mit 31 Punkten. Tabellenschlusslicht bleibt Köln mit 9 Punkten, hinter dem HSV mit 15, Bremen mit 16 und Mainz mit 17 Zählern.

Tennis

Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres, die Australian Open, haben begonnen. Zum Auftakt kam aus deutscher Sicht die an Nummer 12 gesetzte Julia Görges zum Einsatz. Sie gewann gegen die weitestgehend unbekannte US-Amerikanerin Sofia Kenin. Auch Mona Barthel steht in der zweiten Runde. Südafrikas bester Tennisspieler, Kevin Anderson, verpasste die 2. Runde. Er unterlag dem unbekannten Engländer Kyle Edmund. Der Sieger der Australian Open bei den Damen und Herren erhält jeweils umgerechnet fast 40 Millionen Namibia Dollar.


Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok