Mittwoch 20. November 2019

Music low res4 300ppx

 

16. November 2015 - Sport am Mittag

Sport in Namibia

Fußball
Für Namibias Nationalteam ist der Traum von der ersten Teilnahme an einer Weltmeisterschaft ausgeträumt. Die Brave Warriors verloren das Rückspiel der zweiten Qualifikationsrunde in Marokko gestern Abend mit 0:2 gegen Guinea. Bereits das Hinspiel vor einer Woche ging vor heimischem Publikum mit 0:1 verloren. Damit zieht Guinea in die Gruppenphase der Qualifikation zum Turnier 2018 in Russland ein.

Cricket
Nach den enttäuschenden Ergebnissen der letzten Zeit hat Namibias Nationalmannschaft wieder einen Sieg eingefahren. Im Rahmen der vom südafrikanischen Verband ausgetragenen 50-Over-Challenge setzten sich die „Adler“ am Sonntag mit fünf Wickets gegen das Provinzteam Free State durch. Die Gäste aus der Kap-Republik kamen in ihrem Innings auf 240 Runs nach 50 Overs, ehe die Namibier um Kapitän Stephen Baard die geforderte Zahl mit 27 ausstehenden Bällen erreichte. Am Tag zuvor hatte Namibier gegen den gleichen Gegner verloren.

Sport international

Fußball
Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet morgen gegen die Niederlande das 908. Länderspiel in ihrer über hundertjährigen Geschichte. Die Bilanz ist mit 527 Siegen, 183 Unentschieden und 197 Niederlagen positiv. In Hannover kommt es zum 41. Vergleich zwischen den sportlichen Rivalen Deutschland und Holland. Die DFB-Auswahl gewann 15 Partien, zehnmal war das Oranje-Team erfolgreich. 15 Begegnungen endeten unentschieden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.