Donnerstag 01. Oktober 2020

Logo Hitradio Namibia

17. September 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Namibias Fußballfrauen haben beim COSAFA-Cup in Südafrika gegen Gastmannschaft Uganda ein beachtliche 0 zu 0 erreicht. Nun muss im letzten Gruppenspiel heute gegen Swasiland ein hoher Sieg her, damit die Frauen noch die Chance haben der beste Tabellentzweite der Gruppenphase zu werden. Nur die Gruppenersten und der beste Zweite kommen ins Halbfinale. Das Auftaktspiel hatten die Brave Gladiators mit 0 zu 1 gegen Turniermitfavorit Simbabwe verloren.

Fußball

Am Wochenende fanden zwei Vorbereitungsturnier auf die Premier League statt. Die Mighty Gunners aus Otjiwarongo gewannen überraschen das Turnier in Windhoek. An diesem nahmen mit UNAM, African Stars und Black Africa drei der besten namibischen Vereinsmannschaften teil. Aufsteiger Young Brazilians war hingegen beim Vorbereitungsturnier in Keetmanshoop erfolgreich.

Internationaler Sport

Fußball

Am 3. Spieltag der Fußball-Bundesliga haben sich die Favoriten keine Blöße gegeben. Es gewannen Dortmund, Leipzig und Bayern, ebenso wie Mainz, Düsseldorf und Gladbach. Unentschieden trennten sich Wolfsburg und Hertha sowie Bremen und Nürnberg. Zum Abschluss des Spieltages spielten Freiburg und Stuttgart 3 zu 3. – In der Tabelle liegen erwartungsgemäß die Bayern mit 9 Punkten vor sechs Vereinen mit jeweils sieben Zählern, wobei Dortmund aufgrund des Torverhältnisses auf Platz 2 liegt. – In der 2. Bundesliga marschiert der Hamburger SV weiter nach vorne, nachdem der dritte Sieg im vierten Spiel gelang. Die Hanseaten haben ein Spiel Rückstand zu Tabellenführer Fürth mit 12 Punkten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.