Montag 01. Juni 2020

Music low res4 300ppx

 

Aktuelles

  1. Nachrichten
  2. Sport

1. Juni 2020   Aufrufe:65

1. Juni 2020 - Nachrichten am Morgen

Namibia hat einen neuen COVID19-Fälle über das Wochenende zu verzeichnen gehabt. Laut dem Gesundheitsministe...

Weiterlesen

29. Mai 2020   Aufrufe:256

29. Mai 2020 - Nachrichten am Nachmittag

Namibia hat einen weiteren bestätigten COVID19-Fall. Es handelt sich um eine 38-jährige Namibierin, die in T...

Weiterlesen

29. Mai 2020   Aufrufe:222

29. Mai 2020 - Nachrichten am Morgen

Walvis Bay ist bereits gestern mit Ankündigung durch Staatspräsident Hage Geingob in einen kompletten Lockdo...

Weiterlesen

1. Juni 2020   Aufrufe:16

1. Juni 2020 - Sport des Tages

Namibischer SportFußballDie namibische Ausnahmefußballerin Zenatha Coleman hat ihren 2-Jahres-Vertrag beim s...

Weiterlesen

29. Mai 2020   Aufrufe:39

29. Mai 2020 - Sport des Tages

Namibischer SportSport während COVID19Kontaktsport bleibt auch in Phase 3 des Ausnahmezustandes im Kampf gege...

Weiterlesen

28. Mai 2020   Aufrufe:45

28. Mai 2020 - Sport des Tages

Namibischer SportTriathlonDie namibischen Triathleten haben beim achten Rennen der „Ironman Virtual Triathlo...

Weiterlesen

18. August 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Fernsehen

Supersport, der Bezahlfernsehen-Sportanbieter aus Südafrika sieht Möglichkeiten namibischen Sport live zu übertragen. Neben den nötigen Rechten sei aber auch natürlich der finanzielle Umfang solcher Übertragungen für einen Privatsender wichtig. In den vergangenen Wochen wurde erstmals seit Jahren wieder ein Rugbyspiel der namibische Nationalmannschaft live in fast allen Staaten Afrikas übertragen.

Schwimmen

Die Teilnahme des paralympische Schwimmers Matheus "Spiderman" Angula an den Weltmeisterschaften in Mexiko ist weiter unsicher. Es fehle an Geld um den Schwimmer nach Übersee zu schicken. Erwartete werden zu dem Event in der ersten Oktoberwoche 900 Schwimmer aus 65 Staaten. Die WM gilt auch als Qualifikation für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio.

Internationaler Sport

Fußball

Bayern München gilt auch in der heute beginnenden Bundesligasaison 2017/18 als Favorit für die Meisterschaft. 14 Trainer der Bundesliga rechnen damit, dass die Münchener am Ende der Saison wieder auf Platz 1 zu finden sind. Es folgen Dortmund, Leipzig und Gladbach. Als heißeste Anwärter auf den Abstieg gelten Augsburg, Hannover und Mainz.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.