Montag 19. August 2019

20. August 2015 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Cricket

Namibias Nationalmannschaft trifft im zweiten Spiel des Interkontinental-Pokals vom 24. bis zum 27. Oktober auf Titelverteidiger Irland. Dies gab der Weltverband ICC heute bekannt. Der viertägige Wettkampf wird auf dem Wanderers-Gelände in Windhoek stattfinden. Beide Teams konnten ihr erstes Spiel gewinnen. Namibia siegte vor heimischem Publikum gegen Hong Kong, während Irland gegen die Vereinigten Arabischen Emirate die Oberhand behielt. Dem Gewinner des Turniers winkt eine Teilnahme an der Qualifikation zur WM 2018.

Rugby

Rund einen Monat vor dem Beginn der Weltmeisterschaft in England hat das namibische Trainerteam den verläufigen Kader von 50 auf 36 Spieler herunter geschraubt. Neben einigen Neulingen verzichten die Verantwortlichen auch auf einen Teil der gestandenen Akteure, die maßgeblichen Anteil an den jüngsten Erfolgen der Welwitschias hatten. Bis zur WM wird die Truppe weiter auf nur 31 Spiel ausgedünnt.

 

Sport international

Fußball

Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 droht bei der Pflichtspiel-Heimpremiere des neuen Trainers André Breitenreiter die Zuschauerrolle. Der niederländische Nationalspieler habe im Training einen Schlag auf den Fuß bekommen und heute nicht trainieren können, erklärte Breitenreiter vor der Partie am Samstag gegen Aufsteiger Darmstadt 98.Breitenreiter kündigte an, dass Roman Neustädter für Matija Nastasic zum Zuge kommen soll. Nastasic hatte sich in Bremen einen Achillessehnenriss zugezogen.


Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok