Donnerstag 06. August 2020

Music low res4 300ppx

 

22. Juli 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport
Cricket
Die Twenty20-Weltmeisterschaft in Australien wurden verschoben. Damit muss sich auch die namibische Nationalmannschaft, die sich erstmals qualifiziert hatte, ein weiteres Jahr gedulden. Die WM soll nun im Oktober und November 2021 stattfinden. Es gäbe noch viele offene Fragen, vor allem was die Finanzen in Bezug auf die Verschiebung angehe. Zudem ist unklar, wie die Qualifikation für die darauffolgende WM stattfinden solle. Für Namibia sei aber alles dies kein Problem, da man einfach glücklich über die erstmalige Qualifikation zur T20-Weltmeisterschaft sei, teilte der Dachverband Cricket Namibia mit.

Internationaler Sport
Rugby
Für die Springböcke gibt es keine Zukunft mehr im Super Rugby. Aus diesem Grund wolle sich die südafrikanische Nationalmannschaft gen Europa orientieren. Dort liege die Zukunft des Sports. Die Fliegerei und Zeitumstellung nach Neuseeland und Australien bringe sportliche Nachteile mit sich. Hingegen sei eine Anreise nach Europa einfacher und dort würden ebenfalls viele südafrikanische Spieler anzutreffen sein. Neuseeland bevorzuge ohnehin einen trans-tasmanischen Super-Rugby-Wettbewerb mit Australien und pazifischen Inselstaaten und wolle Südafrika und Argentinien ausschließen.

Darts
Viele der Topfavoriten sind beim „World Matchplay“ in Milton Keynes bereits frühzeitig gescheitert. Zuletzt traf es nun Gerwyn Price. Er unterlag, als Nummer 3 der Welt, dem Niederländer Danny Noppert mit 7 zu 10. Zuvor war schon Titelverteidiger Rob Cross in Runde 1 gescheitert. In der Auftaktrunde sind damit bereits 15 der besten Spieler der Welt gescheitert. Weiterhin mit dabei ist der Deutsche Gabriel Clemens. Auch die Nummer 1 der Welt, Michael van Gerwen, und sein Dauerkonkurrent Peter Wright sind noch im Rennen. - Der Sieger des Turniers kann sich über ein Preisgeld von fast 3,5 Millionen Namibia Dollar freuen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.