Freitag 10. Juli 2020

Music low res4 300ppx

 

22. Juni 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport
Radsport
Alex Miller und Michelle Vorster sind die neuen namibischen Mountainbike-Meister. Sie gewannen die Nedbank National Mountain Bike Championships am Samstag. Es war eines der ersten Radrennen seit Eintritt in die Phase 3 des Ausnahmezustandes. Gefahren wurde auf den IJG Trails der Farm Windhoek im Süden der Hauptstadt. Ärgster Konkurrent von Miller war Tristan de Lange, der in den Runden 1 bis 3 sowie 4 bis 7 führte, sich aber am Ende in Runde 7 geschlagen geben musste. Vorster gewann zum sechsten Mal in Folge, diesmal vor Michelle Dömann und Irene Steyn.

Internationaler Sport
Fußball
Traditionsclub Werder Bremen steht vor dem Abstieg in die 2. Bundesliga. Die Hanseaten verloren am 33. Spieltag deutlich. Da aber auch Düsseldorf nicht über ein Unentschieden gegen Augsburg heraus kam, haben die Bremer am letzten Spieltag der Saison noch die Minimalchance den Relegationsplatz 16 zu erreichen. Dafür muss Bremen gegen Köln gewinnen, und Düsseldorf gegen Union Berlin verlieren. Sicher abgestiegen ist bereits Paderborn. In der 2. Bundesliga hat der Hamburger SV in letzter Sekunde bei Verfolger Heidenheim verloren. Bis zur 81. Minute führten die Hamburger noch. Nun liegen diese nur noch auf Tabellenplatz 4 und müssen das letzte Saisonspiel gewinnen, während Heidenheim maximal unentschieden spielen darf.

Tennis
Bei der von Weltklassespieler Novak Djokovic für einen guten Zweck geschaffenen Adria-Tour wurde das zweite Turnier im kroatischen Zadar ohne Sieger beendet. Die wegen seiner mangelhaften COVID19-Maßnahmen in die Kritik geratene Turnierserie hat nämlich ihren ersten Fall bestätigt. Der bulgarische Tennisprofi Grigor Dimitrov wurde nach seinem Auftaktspiel positiv getestet. Aus diesem Grund wurde das Finale gestern abgesagt und alle Spieler in Quarantäne verbracht. – Das erste Turnier, der vier Stationen umfassenden Tour. hatte im serbischen Belgrad der Österreicher Dominik Thiem gewonnen. Deutschlands Topspieler Alexander Zverev war in der Vorrunde jeweils als Gruppendritter gescheitert. – Weiter geht es am 3. und 4. Juli im bosnisch-herzegowinischen Banja Luka. Gespielt wird in der Serie mit nur vier Gewinnspielen pro Satz und zwei Gewinnsätzen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.