Mittwoch 20. November 2019

Music low res4 300ppx

 

23. Oktober 2019 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Netball

Namibias Netball-Damen sind beim M1 Nations Cup in Singapur weiterhin auf der Siegerstraße. Im dritten Spiel gab es, nach einem Unentschieden zuvor gegen den Gastgeber und einen klaren Sieg gegen Irland, nun einen Sieg gegen die Cookinseln. Am Ende hieß es 61 zu 47 für Namibia. Namibia ist nun mit fünf Punkten Tabellenführer. Heute geht es gegen Papua-Neuguinea, das alle seine Spiele bisher klar verloren hat.

Cricket

Namibias Cricket-Nationalmannschaft hat im dritten Spiel der T20-Weltmeisterschaftsqualifikation den ersten Sieg eingefahren. Gegen die Favoriten aus Schottland gab es einen ungefährdeten 24-Runs-Erfolg. Namibia war zunächst am Schlag und kam auf 159 für 6. Schottland schaffte daraufhin lediglich 134 für 8. Namibias Auswahl ist damit nun auf Tabellenplatz 6 zu finden. Heute geht es gegen den Tabellenletzten Bermudas.

Feldhockey

Saint sehen auch in diesem Jahr wie die sicheren Sieger in der Bank Windhoek Feldhockey-Liga aus. Die Mannschaft konnte das Spitzenspiel gegen den DTS mit 2 zu 1 gewinnen. In weiteren Spielen gewann UNAM deutlich mit 6 zu 2 gegen Wanderers. Zudem gewannen die Saints auch ihr zweites Spiel gegen das X-Team mit 9 zu 1, aber auch der DTS konnte 8 zu 2 gegen diese Mannschaft siegen. Bei den Damen setzte sich Saints ebenfalls gegen den DTS, diesmal mit 5 zu 1 durch. Wanderers besiegte UNAM mit 2 zu 0, während die DTS-Damen gegen WOBSC nicht über ein 1 zu 1 hinauskamen. Weiter geht es mit der Herren- und Damen-Liga bereits heute.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.