Montag 28. September 2020

Logo Hitradio Namibia

24. Dezember 2015 - Sport am Morgen

CONCACAF © wikimedia commons

Im FIFA-Korruptionsskandal geht der Fußballverband von Nord- und Zentralamerika (CONCACAF) in die Offensive. Der Verband hat wegen Schmiergeldzahlungen in Millionenhöhe Klage vor dem District Court in Los Angeles Klage eingereicht, berichtet die „New York Times.“ Über drei Jahre hinweg sollen der frühere CONCACAF-Präsident Joseph Webb und Generalsekretär Enrique Sanz dem Reiseveranstalter Cartan Tours überteuerte Aufträge in Höhe von mindestens 40 Millionen Dollar zugeschanzt und dafür eine Erfolgsbeteiligung erhalten haben.

Rolland Courbis ist als Trainer von Frankreich-Erstligist HSC Montpellier zurückgetreten. Grund sind Differenzen mit Klub-Chef Louis Nicollin. Courbis war seit 2013 Trainer in Montpellier. Der Meister von 2012 will am Sonntag einen Nachfolger präsentieren.

Marco Kurz ist neuer Trainer von Zweitligist Fortuna Düsseldorf. Der frühere Trainer des 1. FC Kaiserslautern, von 1860 München, dem FC Ingolstadt und 1899 Hoffenheim erhält bei den Rheinländern als Nachfolger des entlassenen Frank Kramer einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017.


Das traditionelle Weihnachtssingen des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin hat mit 28.500 Fans eine neue Rekordbeteiligung gefunden. Schon eine Stunde vor dem Auftakt mit der Union-Hymne war das Stadion An der Alten Försterei gut gefüllt. Bei der 13. Auflage der besinnlichen Stunden im Kerzenschein wurde am Tag vor Heiligabend der 150.000ste Sänger begrüßt. Der inzwischen berühmteste Weihnachtschor Deutschlands war 2003 durch 89 Anhänger vom Club „Alt-Unioner” begründet worden. Sie trafen sich an der Mittellinie des Stadions, um zu nächtlicher Stunde nach verkorkster Hinrunde Kraft im gemeinsamen Gesang zu schöpfen. Zum zweiten Mal mussten in diesem Jahr die Tickets verkauft werden, weil die Alte Försterei in den Jahren zuvor bei kostenfreiem Eintritt an die Kapazitätsgrenzen gestoßen war. Begrüßt wurden im Stadion auch zahlreiche Flüchtlinge, unter anderem aus Syrien und dem Iran, sowie Gäste aus Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland, Österreich, Frankreich und der Schweiz.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.