Dienstag 18. Dezember 2018

25. April 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Beachvolleyball

Der nationale Volleyballverband hat zum zweiten Mal in diesem Jahr an der Küste einen Schnupperkurs in der Strandvariante seines Sports angeboten. Insgesamt 22 Anfänger und „Social“-Spieler lockte Chefcoach James Verrinder auf die Beach-Courts am Swakopmunder Veranstaltungszentrum The Dome. Als Sponsor fungierte erneut das Unternehmen Refuse Solutions. Am Samstag kamen zunächst die Zehn- bis 16-Jährigen zum Zug. Tags darauf durften sich dann auch die Erwachsenen versuchen. Im September und November sind noch zwei weitere Events dieser Art geplant. Für alle interessierten Beachvolleyballer an der Küste wird Conrad Johannes bald regelmäßige Trainingseinheiten am Dome in Swakopmund anbieten. 

Internationaler Sport

Tennis

Die deutschen Davis-Cup-Spieler Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff haben beim ATP-Turnier in Barcelona ihre Auftaktpartien gewonnen. Nach einem Freilos in der ersten Runde setzte sich Zverev heute gegen den Spanier Nicolas Almagro mit 7 zu 6, 4 zu 6, 6 zu 4 durch. Zwei Stunden und 25 Minuten dauerte es, bis der an Nummer acht gesetzte Zverev den Einzug ins Achtelfinale perfekt gemacht hatte. Struff feierte indes an seinem 27. Geburtstag einen Zweisatzsieg gegen den Franzosen Pierre-Hugues Herbert. Dustin Brown schied dagegen in der ersten Runde aus. Er musste sich dem Australier Bernard Tomic geschlagen geben. Die Sandplatz-Veranstaltung ist mit gut 2,3 Millionen Euro dotiert.

Fußball

Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt ermitteln heute ab 19 Uhr 45 den ersten Final-Teilnehmer im DFB-Pokal. Beide Bundesligisten hoffen dabei auf das Ende einer langen Wartezeit. Die Borussia stand seit ihrem letzten Erfolg 1995 nicht mehr im Endspiel und scheiterte seitdem dreimal im Halbfinale. Die Eintracht erreichte zwar 2006 das Finale, verlor dort aber gegen den FC Bayern München. Den Pott holte sie zuletzt vor 29 Jahren. Doch egal, wer gewinnt, im Finale am 27. Mai in Berlin wird der heutige Sieger nur Außenseiter sein. Das zweite Halbfinale bestreiten nämlich morgen die Bayern und Borussia Dortmund. 


Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok