Montag 25. Mai 2020

Music low res4 300ppx

 

3. August 2015 - Sport am Morgen

Sport in Namibia

Boxen

Paulus “The Rock” Ambunda hat den Weltmeistertitel nach Richtlinien der IBO im Superbantamgewicht gewonnen. Der namibische Boxprofi besiegte Leandro David Esperante aus Argentinien durch geteiltes Urteil. Der Kampf fand in der Ramatex-Halle in Windhoek statt.

Rugby

Der Kapitän der namibischen Rugby-Nationalmannschaft, Jacques Burger, hat seinen Rücktritt angekündigt. Er werde nach der Weltmeisterschaft 2015 in England seine Karriere bei den Welwitschias beenden. Der 32-jährige will auf Vereinsebene aber noch ein weiteres Jahr spielen. Zuvor möchte Burger jedoch den ersten Sieg für Namibia bei einer Weltmeisterschaft erreichen.

Fußball

Der namibische Fußball-Meister African Stars hat den Supercup gewonnen. Der Windhoeker Verein setzte sich gegen den Pokalsieger Tigers mit 1:0 durch. Den einzigen Treffer des Tages erzielte Obrei Amseb. Die African Stars erhielten ein Preisgeld von 500.000 Namibia Dollar, die Tigers musste sich mit 200.000 Dollar begnügen.

Sport international

Fußball

Der VfL Wolfsburg hat den deutschen Supercup gewonnen. Der Volkswagen-Club setzte sich am Samstagabend mit 6:5 nach Elfmeterschießen gegen Meister Bayern München durch. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1. Damit konnte sich zum fünften Mal in den vergangenen sechs Jahren der Pokalsieger gegen den Meister durchsetzen. Es war der erste Supercup-Titelgewinn für Wolfsburg.

Fußball

Der bekannte südafrikanische Geschäftsmann Sexwale will sich scheinbar um das höchste Amt im weltweiten Fußball bewerben. Dies gab ein Sprecher bekannt. Demnach wurde Sexwale von vielen als Kandidat für die FIFA-Präsidentschaft vorgeschlagen. Ersten internationalen Reaktionen nach sei die Nominierung überraschend, aber durchaus interessant. Sexwale hätte nichts mit den korrupten Führungsstrukturen der FIFA zu tun. Zudem sei er aufgrund seines Reichtums wenig gefährdet, eigene Betrugsstrukturen aufzubauen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.