Dienstag 25. Juni 2019

27. Februar 2019 - Tourismus-Treff

Der namibische Staat kann sich über fast 40 Millionen Namibia Dollar an Glücksspieleinnahmen freuen. Soviel wurde in den staatlichen Kasinos und Spielhallen, einem dem Tourismusministerium zugeordneten Bereich, im Finanzjahr 2018 eingenommen. Insgesamt gibt es 260 Glücksspieleinrichtungen im ganzen Land. Von Touristen werden meist die großen drei Casinos in Windhoek sowie das Casino in Swakopmund besucht.

Der chinesische Markt wird für den namibischen Tourismussektor immer wichtige. Dies unterstrich nun auf der Namibische Tourismusrat NTB. Demnach gibt es bereits neun spezialisierte Reiseveranstalter in Namibia, die sich nur um den chinesischen Markt kümmern. Sprachbarrieren seien das größte Hindernis für chinesische Touristen.

Für Fahrradfreunde gibt es nun in Namibia neue Möglichkeiten das Land zu entdecken. „Ultimate Safaris“ hat bei seiner Unterkunft „Sossus Under Canvas“ neue Radwanderwege angelegt. Sie führen durch die mehr als 24.000 Hektar große Tsaris Conservancy. Die Wege sind auch für sportlichere Reisende geeignet, da sie über Gravel, Berge, Riviere und Wüstengebiete führen.


Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok