Sonntag 09. Mai 2021

Logo Hitradio Namibia

App LiveStream

Aktuelles

  1. Nachrichten
  2. Sport
  3. FarmerNews
  4. Tourismus-Treff

7. Mai 2021   Aufrufe:93

7. Mai 2021 - Nachrichten am Abend

Der Verwaltungsausschuss der Windhoeker Stadtverwaltung hat dem Stadtrat ein Budget von 4,9 Milliarden Namibia Dollar für das neu...

Weiterlesen

7. Mai 2021   Aufrufe:148

7. Mai 2021 - Nachrichten am Mittag

Namibia wird im Juni Gastgeber für die Regionalkonferenz der Tourismusorganisation der Vereinten Nationen. Dabei geht es laut Tou...

Weiterlesen

7. Mai 2021   Aufrufe:138

7. Mai 2021 - Nachrichten am Morgen

Das IPPR empfiehlt dringend eine umfassende Reform der Krankenversicherung für Staatsangestellte. In ihrer jetzigen Form ist dem ...

Weiterlesen

7. Mai 2021   Aufrufe:31

7. Mai 2021 - Sport am Morgen

Namibischer SportUltra-MarathonDie Extremlaufserie “4 Deserts Ultramarathon” konnte nicht wie geplant im A...

Weiterlesen

6. Mai 2021   Aufrufe:32

6. Mai 2021 - Sport am Nachmittag

Namibischer SportHockeyDie namibischen Hockey-Herren sind auch im vierten Spiel der Testreihe gegen Südafrika...

Weiterlesen

6. Mai 2021   Aufrufe:38

6. Mai 2021 - Sport am Morgen

Namibischer SportBasketballDie UNAM Wolves haben das Vivo-Energy-Einladungsturnier gewonnen. Sie besiegte in e...

Weiterlesen

3. Mai 2021   Aufrufe:85

3. Mai 2021 - FarmerNews

Namibia will beim Export von Rindfleisch aus den Gebieten nördlich des Veterinärzauns neue Märkte erschlie...

Weiterlesen

26. April 2021   Aufrufe:111

26. April 2021 - FarmerNews

Ausbruch der Maul- und Klauenseuche in Namibia ist offiziell beendet. Seit drei Monaten wurden in den Gebieten...

Weiterlesen

19. April 2021   Aufrufe:137

19. April 2021 - FarmerNews

Das Landwirtschaftsministerium hat rückwirkend zum 19. März sofortiger Wirkung den Import von Geflügel aus ...

Weiterlesen

5. Mai 2021   Aufrufe:77

5. Mai 2021 - Tourismus-Treff

Der Tourismus in Namibia befindet sich weiterhin auf einem niedrigen Niveau, entwickelt sich aber einer nicht-...

Weiterlesen

28. April 2021   Aufrufe:124

28. April 2021 - Tourismus-Treff

FlyWestair wird ab Ende April einen fünften wöchentlichen Flug zwischen Windhoek-Eros und Ondangwa einführe...

Weiterlesen

21. April 2021   Aufrufe:168

21. April 2021 - Tourismus-Treff

Heute wird vom Kultur- und Tourismusministerium in enger Zusammenarbeit mit der UNESCO die nationale Strategie...

Weiterlesen

1. März 2019 - FarmerNews

Im Norden Namibias breitet sich der Fall Army Worm, auch Herbst-Herrwurm genannt, aus. Nach einem Bericht der Allgemeinen Zeitung sind bisher über 100 Hektar Farmland in der Sambesi-Region betroffen. Auf dem betroffenen Land wird Getreide angebaut. Der Herbst-Herrwurm stammt ursprünglich aus Süd- und Mittelamerika. Seit 2016 breitet er sich in Namibia aus.

Dünger-Mangel hat dem staatlichen Bewässerungsprojekt Außenkehr am Oranje-Fluss die Bilanz vermiest. Nach Angaben des Projektmanagers gab es nicht genug Geld, um ausreichend Dünger zu kaufen. Deshalb sei die Trauben-Ernte von der Menge her zwar ähnlich gut gewesen wie im vergangenen Jahr. Allerdings seien viele Trauben zu klein gewesen. Deshalb konnte nur 55 Prozent der Ernte in den Export gegeben werden. Im Vorjahr waren es 86 Prozent. Für die Kunden in Namibia bedeutet das, dass mehr Trauben aus Außenkehr im Inland verkauft werden.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage: Es sind landesweit für die kommenden sieben Tage Niederschläge vorausgesagt. Im Osten und Süden kann mit bis zu 12 Millimeter, um Windhoek gar mit bis zu 45 Millimeter gerechnet werden. Für den Norden sind 20 Millimeter, für das Maisdreieck bis zu 30 Millimeter vorhergesagt. In den nördlichen Farmgebieten liegen die Tagestemperaturen bei sehr heißen 37 Grad, nachts stets um 22 Grad. Im „Mais-Dreieck“ tagsüber ebenfalls sehr heiß bei 36 Grad. Nachts wechselhafter zwischen 21 und 27 Grad. Zum Ende kommender Woche stets etwa fünf Grad kühler. Im Osten zeigt sich das Wetter sehr ähnlich bei 35 bis 38 Grad am Tag und 23 Grad in den Nächten. Auch hier ab Donnerstag kühler. In den zentralen Farmgebieten um Windhoek eine stabilere Wetterlage um 35 Grad am Tag und 22 Grad in den Nächten. Ab Donnerstag ebenfalls bei 32 bzw. 19 Grad kühler. Im Süden sehr heiß bei tagsüber meist 38 Grad und nachts mild bei 20 Grad. Hier ist für Dienstag und Mittwoch etwas kühleres Wetter vorausgesagt. Die Brandgefahr ist landesweit „mittelmäßig“. Das „Advanced Fire Information System“ meldet sehr vereinzelte Veldfeuer aus den zentralen und nördlichen Regionen. Die UV-Strahlung ist mit Werten zwischen 14,5 bis 15,9 „extrem“.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.