Sonntag 09. Mai 2021

Logo Hitradio Namibia

App LiveStream

15. April 2021 - Nachrichten am Abend

Präsident Hage Geingob hat bei seiner Rede zur Lage der Nation die soziale und wirtschaftliche Entwicklung des Landes in den Vordergrund gestellt. Vor dem Parlament nannte er zalhreiche Projekte, abgeschlossen oder noch in Planung, die das Land unter seiner Herrschaft vorangebracht hätten. Gleichzeitig sprach er die historisch gewachsene und nach wie vor existente Ungleichheit im Land an, die er zu beseitigen gedenke. „I can assure you that we will stay the course during my Term of Office, working towards the ideal of a truly inclusive, united and prosperous Namibian House. There is no alternative to shared prosperity and there can be no compromise to this principle.”

Namibia hat seine Klimaziele nach oben korrigiert. Bis 2030 sollen die Treibhausgasemissionen um 92 Prozent verringert werden. Das entspricht einem Anstieg von drei Prozent im Vergleich zu den Klimazielen aus dem Jahr 2015. Laut Umweltkommissar Timoteus Mufeti werden die angepassten Klimaziele in Namibia umgerechnet rund 100 Milliarden Namibia Dollar kosten. 90 Prozent der Kosten sollen durch bi- und multilaterale Quellen getragen werden. Bei ausreichender Finanzierung soll nach 2030 schließlich Klimaneutralität erreicht werden. 

Namibia soll morgen die ersten 24.000 Dosen Impfstoff aus dem COVAX-Programm erhalten. Sie werden morgen früh am Hosea Kutako Flughafen durch Gesundheitsminister Kalumbi Shangula in Empfang genommen. Noch bis Ende des Monats sollen laut Gesundheitsdirektor Ben Namgobe rund 40.000 weitere Dosen eintreffen. Die vollständige Lieferung aller durch das COVAX-Programm zugesicherten Impfdosen soll dann im Mai abgeschlossen sein. Es handelt sich um das Mittel von AstraZeneca. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.