Sonntag 09. Mai 2021

Logo Hitradio Namibia

App LiveStream

19. April 2021 - Nachrichten am Abend

Die Zahlen des Gastgewerbeverbandes HAN für das erste Quartal zeichnen ein erwartungsgemäß düsteres Bild. Demnach lag die Bettenbelegung in den ersten drei Monaten des Jahres bei knapp unter 20 Prozent. Trotzdem sieht die HAN Grund für Optimismus, die ersten drei Monate seien generell schwache Tourismusmonate. Zudem seien die beinahe 13 Prozent ausländischen Gäste ein Zeichen der langsamen Erholung. An der Erhebung beteiligten sich rund 90 Unterkünfte und Lodges in Namibia.

Der Stadtrat von Khorixas muss künftig für Wasser in Vorkasse gehen. Die Stadt hat rund 38 Millionen Namibia Dollar Schulden bei NamWater, die sie nicht zurückzahlen kann. Im März war der Stadt daher die Wasserversorgung auf Rechnung abgestellt worden. Der Stadtrat will nun mit Prepaid-Wasserzählern die Situation verbessern. Laut Nampa steht die Stadt zudem durch zahlreiche Lecks in alten Wasserleitungen vor einem weiteren Dilemma. Das so verlorene Wasser kostet die Stadt viel, andererseits fehlt es an Geld um die maroden Leitungen zu reparieren.

Die Brände am Tafelberg sind offenbar weitestgehend unter Kontrolle. Es bestehe keine direkte Gefahr mehr für Anwohner und Gebäude, berichten lokale Medien. Derweil verfestigt sich der Verdacht, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde. Hinweise aus der Bevölkerung hatten heute Morgen im Stadtteil Vredehoek zu einer Verhaftung geführt. Dazu JP Smith, aus dem Sicherheitskomitee von Kapstadt: „The law inforcement found the person and when he asked that person ‘did you start that fire’ the person responded in the affirmative and said ‘yes I did’. Die genauen Schäden der Flammen sind noch unklar, besonders die Universität von Kapstadt ist massiv betroffen. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.