Montag 10. Mai 2021

Logo Hitradio Namibia

App LiveStream

26. März 2021 - Nachrichten am Abend

Die Liquidierung von Air Namibia ist offiziell. Das berichtet die NBC unter Berufung auf das Obergericht. Demnach sei zum heutigen Stichtag kein Widerspruch gegen die vorläufige Liquidierung der staatlichen Fluggesellschaft eingereicht worden. Dementsprechend ist die Entscheidung nun final. Der Antrag auf Liquidierung von Air Namibia war im vergangenen Monat durch die Flughafengesellschaft NAC gestellt worden.

Namibia droht ein zwischenzeitlicher Rückschlag für die kürzlich gestartete Impfkampagne. Hintergrund ist eine Entscheidung Indiens, sich bei der Impfstoffproduktion auf den heimischen Markt zu konzentrieren. Das Land produziert unter Lizenz den AstraZeneca-Wirkstoff, auch für das Covax-Programm von dem auch Namibia profitieren soll. Aufgrund der Situation in Indien selbst hat das Land nun allerdings den Export vorerst gestoppt. Gesundheitsdirektor Ben Nangombe sagte in einem Interview mit der New Era, dass jede Unterbrechung der Versorgungsketten Grund zur Sorge sei. Noch könne man aber nicht abschätzen, inwiefern die Impfkampagne in Namibia dadurch beeinflusst würde. 

Mehr als 1200 Personen in der Kunene-Region profitieren von monatlichen Zuwendungen durch das Namibische Rote Kreuz. Das gab die Organisation gegenüber Nampa an. Demnach seien seit Januar durch die Dürre besonders betroffene Personen mit monatlich 750 Namibia Dollar unterstützt worden. Das Projekt soll bis mindestens Ende April weiterlaufen. Gleichzeitig sollen in den kommenden zwei Monaten noch 15 Wasserstellen mit Schutz vor Elefanten errichtet werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.