Donnerstag 22. April 2021

Logo Hitradio Namibia

App LiveStream

7. April 2021 - Nachrichten am Abend

Affirmative Repositioning hat die Verhaftung des Ex-Verteidigungsministers Peter Vilho gefordert. Den Rücktritt Vilhos am gestrigen Abend bezeichneten die Aktivisten als politisches Arrangement. In einem Statement kritisierte AR-Sprecher Simon Kanepolo Amunime zudem, dass Präsident Hage Geingob Vilho nicht aus der Nationalversammlung ausgeschlossen habe. Sollten die Generalstaatsanwaltschaft und die Anti-Korruptionskomission sich nicht des Falles annehmen, werde die AR die private Strafverfolgung Vilhos bei internationalen Behörden beantragen.

Die Deutsche Umwelthilfe hat den deutschen Entwicklungsminister Gerd Müller im Streit um die Explorationsbohrungen am Kavango zum Handeln aufgefordert. In einer Pressemitteilung erklärte die Umweltschutzorganisation, dass Deutschland durch die jahrelange finanzielle Unterstützung für die betroffene Region eine besondere Rolle zukomme. Minister Müller solle sich mindestens fü eine unabhängige länderübergreifende Umweltverträglichkeitsprüfung stark machen. Gleichzeitig warnte die DUH erneut vor dem Einsatz von Fracking in der Region. Die zuständigen Behörden in Namibia hatten zuletzt wiederholt betont, dazu keine Genehmigung an den beteiligten Konzern ReconAfrica erteilt zu haben.

Präsident Hage Geingob hat die Wichtigkeit der neue Einkommenssteuerbehörde NamRa hervorgehoben. Die Institution spiele eine zentrale Rolle  in der Mobilisierung von Geldern im Inland. Durch die neue Behörde solle einerseits die Effizienz der Steuereintreibung in Namibia, gleichzeitig aber auch die Zufriedenheit der Kunden erhöht werden. Bei der offiziellen Einweihung der NamRa rief Geingob heute die Mitarbeiter auch zu Verantwortungsbewusstsein und Transparenz auf. Das sei man der Öffentlichkeit schuldig. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.