Sonntag 09. Mai 2021

Logo Hitradio Namibia

App LiveStream

23. März 2021 - Sport am Nachmittag

Namibischer Sport
Fußball
Die Young Chiefs haben den Tod ihres Kapitäns bestätigt. Der langjährige Spielführer Eric Alweendo Natangwe war am Freitag bei dem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Straße zwischen Tsumeb und Oshivelo ums Leben gekommen. Alweendo trug bei dem Club aus Oshakati das Trikot mit der Rückennummer 4. Als Kapitän schaffte er 2015 mit den Young Chiefs den Aufstieg in die Namibia Premier League. Der Verein würdigte Alweendo nun als Anführer und Legende.

Internationaler Sport
Fußball
Amnesty International hat den Fußballweltverband aufgefordert, sich für ein Ende des Missbrauchs von Arbeitsmigranten in Katar einzusetzen. Nach wie vor würden am Austragungsort der Weltmeisterschaft 2022 tausende Arbeiter ausgebeutet. Bis zu 95 % der Beschäftigten seien Migranten, ohne sie sei die WM 22 gar nicht machbar. Amnesty – Sprecher Stephen Cockburn erklärte, die FIFA müsse jetzt handeln um sicherzustellen, dass die WM kein Turnier der Zwangsarbeit werde.

Leichathletik
Der internationale Leichtathletikdachverband will in einem ehrgeizigen Projekt den Sport der Zukunft neu aufstellen. Bei einem Projekt namens „The Global Conversation“ sollen sämtliche Mitgliedsverbände und Interessensvertreter Feedback zur aktuellen Situation, den Problemen und Wünschen für die Zukunft geben. Daraus soll dann ein Zukunftsplan für den Zeitraum 2022 bis 2030 entstehen. Die Mitgliederbefragung wiederum soll rund 6 Wochen dauern.

Bundesliga

Namibia Premier League

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.